Montag, 13. Oktober 2014

Entwicklerkonferenz CodeTalks 2014

Code Talks 2014
Die ehemalige Developer Conference Hamburg , dieses Jahr unter dem namen CodeTalks hatte wieder einmal zum großen Klassentreffen der Entwicklerszene ins Hamburger Cinemaxx Kino am Dammtor geladen




Growing from 1 to 1000



Stefan Klemm hielt einen Talk über das Wachsen vom zwei Mann Startup zur 1000 Mann Spiele-Bude Goodgame Studios.
Hierbei teilte Stefan sehr interessante Wachstums erfahrungen in einem Talk der keineswegs allein mit der Rosa brille gehalten war sondern auch gerade Fehler aufzeigte stellte er 10 Lektionen vor die er gelernt hatte, Neben "choose the right Partner" am beginn auch Grundsätze wie Don´t go all in oder Reinvent yourself.
Ein sehr lohnender Talk als blick hinter die kulissen eines Grossen Startups. Daneben war Goodgames noch mit einem grossen Recruiting Stand vertreten bei dem sie neue Kandidaten für ihre Jobs bei Goodgames suchten







Speeding up Code, Webpages and Teams at Rocket Internet

Trotz Börsensschwäche sehr gut besucht war der Talk von über Rocket Internet von Christian von Haderberg da rüber wie man mit Geschwindigkeit in der Entwicklung führend wird.
Besonders interessant war der Einblick in Minimale Produkte bei denen oft das komplette Backend einfach mit Google Docs umgesetzt wurde um erstmal überhaupt die Produktidee zu evaluieren. Das Thema Speed behandelte aber nicht nur die Entwicklungsprozesse sondern auch Speed der Webseiten, des Wachstums und der Umsätze. Wichtiges Augenmerk legte er auch auf Timeboxing und Multifuntkonale Teams, mal wieder anhand des A-Teams dargestellt. Im ganzen recht interessanter Talk der nen guten Einblick lieferte wie man einige Lean Startup Methoden bei Rocket Internet anwendete.


Der Talk von Arne Blankerts und Sebastian Heuer "Die Performance steigern wir dann später durchs caching" war leGeschlechter spezifischenrmaßen überfüllt das selbst ich als kleine Zierliche Person keine chance mehr hatte mich durch die im Eingang wartenden massen zu drängeln und so beschloss ich mir später die gecachede version von "Die Performance steigern wir später durchs caching" zu besorgen" So landete ich schliesslich bei den Lightening Talks von den Geekettes, die Geekettes sind eine art Frauen-Selbsthilfegruppe in der IT persönlich halte ich eigentlich nichts von Geschlechterspezifischen Gruppen um irgendwie Gleichberechtigung zu fördern und so wirkten einige Talks auf mich auch ein bisschen Merkwürdig. Ganz interessant wirkte aber eigentlich der Einblick von Tina von Thoughtworks wie sie mit Hilfe von Online Tutorials und Kollegen innerhalb von einem Jahr das Programmieren gelernt hatte.



Visual Regression Testing

Im Talk Visual Regression Testing stellte Milena Reichel von Scoyo und der Uni Flensburg vor wie man webseiten anhand von Screenshot vergleich  zum Einsatz hierbei kamen PhantomCSS und Resemble JS


Afterparty im Hühnerposten

 Nach der Konferenz ging es schließlich weiter mit der Afterparty im Hühnerposten die Code.Talks Organisation rund um Tarek Müller hatte hier zum dankenswerter weise Busse bereit gestellt. Ich entschied mich jedoch noch einen kleinen umweg über den Scrumtisch Hamburg zu machen wo ich vom Scrum Gathering 2014 in Berlin erzählte, so dass ich erst zu später Stunde im Hühnerposten Aufschlug. Die Location war klasse und es gab für jeden ein Begrenztes kontingent an Freigetränken, allerdings waren eine Kollegen weniger trinkfreudig so das überschüssige Freikarten schnell die Runde machten. Ich selbst bin zeitig mit der letzten Bahn heim gefahren, einige teilnehmer sollen aber noch bis in die Morgenstunden gefeiert haben.

Der 2te Tag

Am zweiten tag steckte einigen Teilnehmern die Afterparty der nacht noch in den knochen Fachlich war er eher durchwachsen so verabschiedete ich mich vorzeitig aus einigen gehaltenen Talks da ich das Thema entweder anders erwartet hatte oder ich sie schlichtweg für inhaltlichen Blödsinn hielt.

Reactive Template-Programmierung mit react.js

Um das Thema React.js und son bisschen wann es besser ist als Angular.JS und wann nicht ging, es in dem Talk von Oliver Zeigermann auch bekannt unter dem Twitter pseudonym @djcordhose
Die Slides zum Talk stellte er sofort online http://djcordhose.github.io/serious-javascript/slides/react-intro.html#/
Da ich mich noch nie mit React.js beschäftigt hatte bekam ich einen guten einblick in die Möglichkeiten. Kleine zusammenfassung, React ist schnell und spielt gut mit anderen Tools wie z.b. Jquery zusammen und ist gegenüber Angular vor allem auch dann besser geeignet wenn man nur ne Teilfunktion einer Webpage realisieren möchte. 




OnConnectionLost: Das Leben einer Offline Web-Applikation

Für mich der Nützlichste Talk der Konferenz, gerade auch weil mich das Thema Interessierte.
Aufbau und Konzepte einer Offline webapplikation stellten Johannes Thönes und Lukasz Plotnicki vor. Hier ging es darum web applicationen durch nutzung von caches und Browser Datenbanken offline fähig zu machen und darum sie später wieder zu synchornisieren.
Slides zum Thema Offiline Webapps gibt es hier.

 

Einblick in die Entwicklung von Zend Framework 3

Mit Ralf Eggert von Zend Framework Schulung gab es einen guten Einblick in die Entwicklung von Zend Framework 3 und was sich ändern wird, zusammengefasst soll ZF 3 keine Revolution werden und weitestgehend ohne Schmerzen zu migrieren sein, gerechnet wird mit Betas in der ersten hälfte 2015. Zum Schluss bekam ich noch einen begeherten roten PHPLefanten.


Kein Platz mehr frei bei Judith Andresen

Viel gelobter Talk Judith Andresen "Mit offener Kommunikation Projekte Meistern", auch wenn ich den Talk so ähnlich schon Kannte eine Lücke in den Sitzreihen suchte ich vergeblich. 

Abseits der Talks

Wie auf vielen konferenzen spielte sich auch auf der CodeTalks 2014 viel neben den Talks ab,
dem anspruch ein grosses klassentreffen sein zu wollen wurde diese Konferenz in jedem fall gerecht.
Und so konnte man neben den bekannten Speakern auch viele ehemalige projektkollegen Treffen
Manchmal musste man auch erst dreimal hinschauen und ein wenig überlegen. 
Daniel Plozzi in der Mittagspause,
seinen Talk: Kopf frei für’s Produkt – Automatisierung mit Ansible und Jenkins  http://de.slideshare.net/leanIX_net/codetalks2014  hatte ich leider verpasst.

Fazit: Die Entwicklerkonferenz Code.Talks hat spass gemacht, vorallem alte Projektkollegen wieder zu Treffen,
ein bischen schade finde ich das wenig interaktive Programm allein schon die Location Kino bietet wenig anreiz für Mitmach Sessions, allerdings laden Popcorn und Nachos dazu ein sich doch das ein oder andere Technische-Thema mal gemütlich im Kinositz zur genüsse zu führen. 

Alle Fotos vom 1 Tag der Code Talks 2014
Alle Fotos vom 2 Tag der Code Talks 2014

Freitag, 22. August 2014

Mixed Software Arts

Nachdem das erste Kapitel aus meinem "Buchversuch" nun schon ca 1/2 Jahr auf Leanpub steht,
habe ich beschlossen die Artikel künftig in Blogform zu schreiben, so gibt es gleich spannende beiträge zum lesen

https://leanpub.com/mixedsoftwarearts/
http://mixed-software-arts.com